Forderungs-
Katalog

So können wir das Wohn-Problem in den Griff bekommen

Miete

Mietenstopp - reicht das?

Der Mietenstopp soll den Menschen in unserem Land jetzt Sicherheit geben. Zusätzlich zu den 3 zentralen Forderungen braucht es weitere Maßnahmen, um das Wohn-Problem in den Griff zu bekommen.

Soziales Bodenrecht

Wir brauchen ein soziales Bodenrecht – denn immer weiter steigende Bodenpreise führen zu steigenden Mieten (z.B. www.initiative-bodenrecht.de).

Wohnungsgemeinnützigkeit

Wir brauchen die Einführung einer Neuen Wohnungsgemeinnützigkeit, die das Gemeinwohl beim Wohnungsbau in den Mittelpunkt stellt.

Neubau

Wir brauchen deutlich mehr Neubau von bezahlbaren Mietwohnungen.

Regeln

Wir brauchen strengere Regeln für Eigenbedarfskündigungen, Umwandlungen, bei der Durchsetzung des Vorkaufsrechts, uvm.

Mietspiegel

Wir brauchen Mietspiegel und andere Mietoberwerte, die alle Mieten innerhalb einer Kommune abbilden.

energetische Modernisierung

Modernisierungsmieterhöhungen dürfen nicht dazu führen, dass der Mietenstopp ausgehebelt wird. Deswegen ist dauerhaft eine bessere Förderung für die energetische Modernisierung sicherzustellen, um den sozialverträglichen, umwelt-, altersgerechten und barrierearmen/-freien Umbau des Wohnungsbestandes zu ermöglichen.

Politische Verantwortung

Bund, Länder und Kommunen müssen sich wieder verstärkt ihrer Verantwortung als Anbieter günstiger, öffentlicher Wohnungen bewusst werden.